Locks as a Service
Loading...

Success-Story ZÄHLWERK Pfaffenhofen

Smart Living: Schlüsselloser Zutritt im ZÄHLWERK mit SAFE-O-TRONIC® access Schließsystem

Kaum ein Marktsegment in der Hospitality Branche boomt aktuell derartig wie das der Serviced Apartments. Der Markt hat sich in den letzten fünf Jahren quasi verdreifacht und es ist noch kein Ende in Sicht. Prognosen aus den letzten Monaten zufolge kommen gerade diese Angebote am besten aus der Krise der Corona-gebeutelten Branche heraus. Nicht zuletzt deshalb rückt dieses Marktsegment zunehmend in den Fokus der Hersteller. Allerdings sind die Anforderungen auf vielerlei Ebene völlig andere als bei den traditionellen Hotel-Konzepten. Ohne Empfangsbereich oder Rezeption stellen diese Häuser deutlich höhere Ansprüche an die Schließanlage.  

Mit SAG Smart Access und dem vielfältigen Produktportfolio rund um den schlüssellosen Zutritt und die einfache Integration in die Gebäudeautomation bildet SAG bereits seit einigen Jahren die Bedürfnisse von Einrichtungen wie Serviced Apartments, Wohnen auf Zeit, Senioren-Wohnen etc. mit innovativen Lösungen ab. Jüngstes Beispiel einer erfolgreichen Projektumsetzung ist das ZÄHLWERK im bayerischen Pfaffenhofen. 

Smart Living
als Maßgabe 

Gelegen zwischen München und Ingolstadt steht das ZÄHLWERK für ein einzigartiges Smart Living Konzept in Deutschlands Hospitality-Landschaft. Entstanden im Gebäude eines alten Wasserwerkes bietet die Anlage 79 autarke Apartments in fünf Kategorien. Flexibles Wohnen und Arbeiten stehen dabei im Zentrum der Philosophie dieses besonderen Konzepts. Um die hohen Anforderungen im Hinblick auf das Zutrittssystem des ZÄHLWERK umsetzen zu können, bedarf es eines ausgereiften Portfolios. Immerhin ist der vollautomatisierte und vor allem kontaktlose Check-in und Zutritt zu Gebäude und Apartment das Einzigartige an diesem Konzept. Im ZÄHLWERK war genau das die Grundvoraussetzung für die Wahl des Schließsystems: Ein bewährtes System, das einen unkomplizierten Zutritt via Code-Vergabe ermöglicht – und das auch für Longstay-Gäste, mit Aufenthalten von mehr als 30 Übernachtungen, funktioniert.

Durch die Implementierung smarter Lösungen wie der Digitalen Gästemappe von CODE2ORDER und der PMS-Lösung von apaleo in die offene API des SAFE-O-TRONIC® access Schließsystems von SAG ist der Check-in und -out absolut kontakt- und personallos möglich. Der Gast im ZÄHLWERK checkt am Abreisetag mit dem Mobiltelefon aus und schließt die Apartmenttür hinter sich. Die Generierung des Zimmerschlüssels per Code, die Bezahlung der Hotelrechnung, der Check-Out aus dem Zimmer funktionieren so selbstverständlich am Smartphone wie Online-Shopping. Das löst Ressourcen, denn hier im ZÄHLWERK muss die Rezeption nicht mehr zwingend besetzt sein oder gar in Schichten arbeiten – lediglich an Wochentagen von 09:00 bis 17:30 Uhr sind die Mitarbeiter persönlich vor Ort. Selbst am normalerweise hochfrequentierten Wochenende kann man sich hier komplett auf die smarten Lösungen ohne Personal verlassen!

Temporärer Gäste Code
für personallosen Check-In  

Anders als mit herkömmlichen Schließsystemen lassen sich mit dem SAFE-O-TRONIC® access Schließsystem gleich mehrere Anwendungen der Zutrittsautorisierung abbilden. Für das ZÄHLWERK war genau diese Eigenschaft von großer Bedeutung – die Gäste nutzen den PIN-Code, während die Mitarbeiter des Hauses ausschließlich auf RFID-Datenträger zurückgreifen. So kann man mithilfe der Systemsoftware LockManager stets genau differenzieren, ob ein Zutritt durch einen Mitarbeiter oder einen Gast erfolgt ist. Darüber hinaus geben die Schließprotokolle Aufschluss über die Nutzung der zur Verfügung stehenden Angebote neben den Apartments, wie z. B. Fitnessraum, Gemeinschaftsküchen, Co-Working-Area aber auch Facilities wie den Wasch- oder Technikraum – überall dort kommen die elektronischen SAFE-O-TRONIC access® DS zum Einsatz.

„Insgesamt haben wir 80 SAFE-O-TRONIC® access DS 400 mit Do-not-disturb-Funktion an den Apartment- und Bürotüren installiert“, so Dirk Heumann Leiter Vertrieb Deutschland bei SAG. „Die Eingänge haben wir zudem mit insgesamt drei SAFE-O-TRONIC® access TS ausgestattet. Diese Online-Terminal-Lösung ermöglicht den personallosen Zugang zum Gebäude über RFID oder unseren Temporärem Gäste Code und der PIN-Code Funktion. Der Code kann dem Gast bereits vor Anreise auf sein Endgerät übermittelt werden. So konnten wir das Anforderungsprofil perfekt abbilden“, fasst Dirk Heumann zusammen. 

Die passende Lösung zum Zeitgeist:
Flexibilität für Gäste

Auch Kristin Antelmann, Head of Operations bei ZÄHLWERK, ist sehr zufrieden mit der Wahl dieser Ausstattung: „Hier bei ZÄHLWERK Apartments steht die Flexibilität für die Gäste im Vordergrund. Unsere Gäste können jederzeit an- und abreisen. Alle Administration läuft komplett digital und autark. Zudem haben unsere Gäste die Wahl, welches Zutrittsmedium sie wählen möchten, denn es ist parallel möglich, weiterhin eine RFID Karte einzusetzen. Die Zutrittslösung mit SAG Smart Access ist zuverlässig und unkompliziert. Es ist keine App nötig und die Integration erfolgte über die offene API schnell und problemlos.

Der Temporäre Gäste Code ist eine bisher einmalige Möglichkeit, die Zutrittsautorisierung für den Gast individuell und sicher abzubilden. SAG liefert hier eine Lösung, die perfekt zu unserer Identität und dem aktuellen Zeitgeist passt – smart, menschlich, sicher. Positiv ist außerdem die kurze Reaktionszeit und die gute Erreichbarkeit des Serviceteams des Schließsystemherstellers – mögliche Fragen werden umgehend beantwortet, entsprechende Lösungen lassen nicht lange auf sich warten!“

Das könnte Sie
auch interessieren
Ein vollkommenes Zuhause auf Zeit
Papa Rhein Hotel Bingen
Digitale Guest Journey mit automatischem Check-in für mehr Service
Ein Tag im intelligenten Büro
Technische Lösungen machen’s uns leichter
Locks as a Service
Software LockManager 7
Lernen Sie die neue Version kennen.
Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Termin – wir freuen uns auf die Beratung!

    Systemanforderungen

    Clients (Funktionen Benutzerabhängig)

    • Windows 10
    • Intel Core i3 (ab Broadwell)
    • oder gleichwertig
    • 4 GB RAM oder höher
    • 500 MB freier Speicherplatz
    • Bildschirm Full-HD (4k empfohlen)
    • Ethernet-Schnittstelle min. 100Mbit, mind. 1 USB-Ports

    Server
    Dienste: Datenbank Service, Cybernet, Interface Service

    • Windows 10
    • Intel Core i5 (ab Broadwell)
    • oder gleichwertig
    • 8 GB RAM oder höher
    • >6 GB freier Speicherplatz
    • Möglichkeit der Datensicherung
    • Ethernet-Schnittstelle min. 100Mbit
    Ihr Markt

    Smart BuildingsIndustrie / VerwaltungUnis / BibliothekenHotel / Serviced ApartmentsKlinikenHandelSonstiges
    Ihr Kontakt






    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Sprechen wir über
    Ihr Smart Access Setup!
    Video-Call-Termin vereinbaren
    zur Vorstellung unserer Lösungen

      Ihre Nachricht

      Ihr Markt

      Smart BuildingsIndustrie / VerwaltungUnis / BibliothekenHotel / Serviced ApartmentsKlinikenHandelSonstiges

      Ihr Kontakt






      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.