Elektronisches Möbelschloss –
So sind alle Wertsachen sicher verstaut!

Abschließbare Schränke und Schubladen, z.B. mit einem elektronischem Möbelschloss, begegnen uns heutzutage in vielen öffentlichen Einrichtungen. Von der Uni bis hin zu großen Unternehmen sind zahlreiche Institutionen bereits auf elektronische Schlösser umgestiegen. Mit einem Armband, einem Transponder oder einer Karte mit Zugangsrechten kann ein elektronisches Möbelschloss  problemlos geöffnet werden.

Ein elektronisches Möbelschloss wird mit SAG Smart Access auf eine neue Stufe gehoben, denn wir gehen bei den elektronischen Schlössern noch einen Schritt weiter: Online buchbare Schrankkapazitäten, Spinde und Wertfächer mit Zugang über Bluetooth, Pin-Codes, Transponder z.B. in Form von Karten oder einer Handy-App – Schränke fügen sich in Zukunft nahtlos in die digitalen Ökosysteme moderner Unternehmensorganisationen ein.

Stichwort Effizienz: Ein elektronisches Möbelschloss ist die smarte und einfache Lösung Nutzungsberechtigungen zu steuern

Unübersichtlich, groß und schwer zu managen. All das trifft auf große öffentliche Einrichtungen wie Fabriken, Universitäten, Büros, Schulen und viele weitere Gebäude zu. Um also eine Kleinigkeit zum besseren Gebäudemanagement beizutragen, erleichtert Ihnen ein elektronisches Möbelschloss die Steuerung und Ihren Nutzern die Buchung der Schrankkapazitäten:

  • Dank elektronischer Möbelschließsysteme ist der Zugriff ortsungebunden, flexibel und mobil buchbar
  • Minimaler Verwaltungsaufwand 
  • Maximale Auslastung der Kapazitäten
  • Hoher Sicherheitskomfort
  • Die Türen der Schränke lassen sind problemlos öffnen

Elektronische Möbelschlösser heben Dozenten und Studierende One Level Up

Meist stehen sie vor der Bibliothek, in den Fluren oder an der Mensa der Universität: Schränke, Schubladen oder Spinde für die Wertsachen der Studierenden oder Dozierenden. Ursprünglich gesichert durch einen Schlüssel, können hier Rucksäcke, Koffer oder ähnliches verstaut werden. Durch ein elektronisches Möbelschloss auf einem Smart Campus werden die Spinde jedoch noch viel effizienter

Ein Pick-Up Service für schnelle und einfache Ausleihe dank dem Elektronikschloss

„Ping“ Ihre Ausleihe wurde bestätigt. Fach 662.

Just in der Vorlesung ist einem Ihrer Studierenden eingefallen, dass er oder sie vergessen hat ein Buch auszuleihen. Gar kein Problem. Schnell über den Bibliothekskatalog ausgewählt und ausgeliehen, liegt das Buch jetzt abholbereit im Schließfach 662. Zauberei? Nein, eine smarte Programmierung von intelligentem Zugriffsmanagement und elektronischen Möbelschlössern. 

Time Sensitive Booking Code für die Steuerung des Medienschrankes 

Im Hörsaal angekommen, öffnet der Dozent einfach per Code die Tür des Medienschranks und baut alles Nötige auf. Der Code wurde ihm zuvor für das Zeitfenster 12:15 -13:45 Uhr auf sein Smartphone gesendet und verliert im Anschluss seine Gültigkeit. Somit sind zwischen den Vorlesungen und am Wochenende alle Utensilien sicher verstaut und vor Diebstahl geschützt. 

Neue Arbeitsformen und neue Schließmöglichkeiten durch ein elektronisches Möbelschloss

Start-Up Unternehmen sind das Paradebeispiel für innovative Arbeitsformen. Der gängige Modus: Die Mitarbeitenden haben keinen festen Arbeitsplatz mehr, stattdessen arbeiten alle mobil in sogenannten Shared Spaces. Klingt gut, oder? Das Szenario hat jedoch einen Haken: Die offenen Arbeitsflächen und die gemeinsame Nutzung der Arbeitsplätze sind nur möglich, wenn alle Mitarbeitenden immer und überall ihre Wertsachen sicher verstauen können. Hier kommt unser elektronisches Möbelschloss ins Spiel. Es ist: 

  1. Effizient,

weil es allen Nutzern einen zeitgesteuerten Zutritt ermöglicht, und dabei mit minimalem Verbrauchsaufwand und maximaler Auslastungsmöglichkeit punktet.

  1. Variabel,

weil ein elektronisches Möbelschloss sich an verschiedenste Medien und Zugriffsmöglichkeiten anpassen kann und dabei immer digital gesteuert wird.

  1. Kooperativ, 

weil sich das elektronische Schrankschloss einfach in bereits bestehende Systeme integrieren lässt.

  1. Sicher, 

weil es Wertgegenstände sicher und intelligent schützt. Dabei ist es unsichtbar und nur für die Verbraucher von Nutzen. Bei Einbruch oder Vandalismus ertönt ein Alarmsignal.

Komplexe Schrankanlagen sind durch ihre kabelfreie Vernetzung so einfach zu managen wie noch nie…

Ein elektronisches Möbelschloss ermöglicht ein Gebäudemanagement next level und erlaubt, das gesamte System komfortabel und einfach zu steuern. Gerade in großen Umkleidebereichen oder flexiblen Arbeitsumgebungen sorgt diese Smart Access-Variante für einen reibungsloseren und effizienteren Ablauf. Und auch die unkomplizierte Montage des Elektronikschloss überzeugt.

… und intelligent nutzbar

Schlüssel verloren? Das war gestern. Für große Gebäude wie Büros, Universitäten, Kliniken oder Industrie ist der schlüssellose Zutritt wohl einer der größten Pluspunkte. Durch Smartphones, Pin-Codes, Bluetooth-Datenträger oder RFID-Transponder wie Schlüsselkarten lässt sich das elektronische Schrankschloss digital öffnen und schließen. Und das Beste: Zukünftig ist durch ein cloudbasiertes Smart Access System diese Lösung auch standortübergreifend einfach und innovativ umsetzbar. 

Für Gäste ist ebenfalls bestens vorgesorgt: Mit dem Time-Sensitive Booking-Code (TSBC) können auch Besucher für die Zeit ihres Aufenthalts mit einem temporären Zugriffscode zum elektronischen Schrankschloss ausgestattet werden. 

Elektronische Möbelschlösser von SAG sind die mit dem roten Punkt

Diese elektronischen Schrankschlösser sehen preisverdächtig aus, oder? Das dachte sich auch die Jury des Red Dot Design Awards. Unsere elektronischen Möbelschlösser sind 2010 mit dem roten Punkt ausgezeichnet worden und stehen somit für besonders hohe Designqualität. Unser Modus: Schön und intelligent, na wenn das kein Pluspunkt ist?

Designprämiert –
Unsere Hardware
Systemlandschaft Intelligenter Schrankverschluss (Auszug)

Das elektronische Möbelschloss auf einem Blick

  • Sicher
    • Intelligent gesteuerter Zugriff auf alle Möbel
    • Alarmsignal bei Einbruch oder Vandalismus
    • Kein Schlüsselverlust möglich
    • Individuelle Zugriffsberechtigungen
  • Variabel
    • Digitale Zutrittskontrolle auf die elektronischen Schließsysteme
    • Smartphone und Bluetooth, RFID-Karten und Pin-Codes als Schlüsselersatz
    • Zeitlich begrenzter Zutritt durch Time Sensitive Booking-Code (TSBC)
  • Effizient
    • Zeitliche Steuerung der Nutzungsmöglichkeiten
    • Minimaler Managementaufwand
    • Maximale Auslastungssteuerung
    • Keine Zusatzkosten
  • Komfortabel
    • Kabelfreie Schließanlage
    • Bequem und innovativ steuerbar für Nutzer und Nutzerinnen und Management
    • Bequemes Reservieren von Spind- und Schrankflächen
    • Schneller Einbau, bequeme Programmierung und Montage
  • Kooperativ
    • Leichte Integration in bereits bestehende Systeme 
    • Integrierbar in Ihr smartes Gebäudemanagement
  • Erweiterbar
    • Digitales Zugangsmanagement 
    • App-Kompatibel
    • Innovative Funktechnik

 

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Gemeinsam schauen wir mit Ihnen, welche Möglichkeiten eines elektronischen Schrankschlosses umsetzbar sind. Schritt für Schritt begleiten wir Sie von der Auswahl bis hin zur Installation und Umsetzung. Entscheiden Sie sich für ein elektronisches Möbelschloss. Worauf warten Sie noch?